Häufig gestellte Fragen


Was ist Zuhause Start und wie funktioniert es?
Es gibt Gebiete in Deutschland, in denen nicht die Telekom, sondern ein anderes Unternehmen die lokale VDSL- oder Vectoring-Infrastruktur aufgebaut hat. Mit Zuhause Start haben Sie als Telekomkunde die Möglichkeit, Highspeed-Internet und Sprachtelefonie auch in diesen Gebieten zu bekommen. Die Telekom mietet die Leitung bei diesen Tarifen von anderen Unternehmen an.

Wie kann ich zu Zuhause Start wechseln?
Als Kunde eines Wettbewerbers wählen Sie in der Bestellung „Ich bin bei einem anderen Anbieter“ aus und nennen uns im weiteren Bestellverlauf Ihren bisherigen Anbieter sowie Ihre Kundennummer. Als Telekomkunde können Sie von jedem Sprachtarif oder Double-Play-Tarif zu Zuhause Start wechseln, wenn Zuhause Start bei Ihnen verfügbar ist.

Kann ich Entertain zusammen mit Zuhause Start nutzen?
Nein, derzeit ist dies nicht möglich. Im Rahmen der Weiterentwicklung von Zuhause Start streben wir eine Erweiterung der Video- und TV-Angebote an.

Kann ich meine Rufnummer bei Wechsel zu Zuhause Start mitnehmen?
Bei einem Wechsel zur Telekom bleiben Ihre bisherigen Telefonnummern auf Wunsch erhalten. Dafür dürfen Sie Ihre Kündigung jedoch auf keinen Fall direkt an Ihren bisherigen Anbieter senden. Wir übernehmen die Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter für Sie.

Ist der Router AVM FRITZ!Box 7490 zwingende Voraussetzung zur Nutzung von Zuhause Start?
Wir empfehlen die FRITZ!Box 7490 für die Zuhause Start Tarife, da dieser Router für diese Tarife getestet ist.

Beim Einsatz anderer Router können wir derzeit die einwandfreie Funktion der Anschlüsse und die Behebung eventueller Störungen nicht gewährleisten. Dies gilt aktuell auch für die Speedports der Telekom.

Die Zuhause Start Firmware für die FRITZ!Box 7490 erleichtert Ihnen die Einrichtung, wenn Sie den Router nicht bei der Telekom erworben haben.